Der Kreissportschützenverband Neustadt in Kürze.

Gründungsjahr:       1952

Einzugsgebiet:         Stadt Neustadt am Rbge., Stadt Garbsen und Stadt Wunstorf

Mitgliedsvereine:      54 Vereine

Mitglieder:               z.Zt. 4655 (01.01. 2018)

Zweck:    Der KSSV bezweckt den Zusammenschluss von Schützen
   auf freiwilliger Grundlage. Dieses soll erreicht werden
   durch:
> Pflege des Schieβsports

> Durchführung von Trainingskursen und Lehrgängen aller Art
   zur Erhaltung und Steigerung der schieβsportlichen
   Leistungen

> Intensive Jugendarbeit zur Förderung des Nachwuchses.
   Körperlich-seelische Gesunderhaltung sind das Ziel zur
   Erreichung hoher sportlicher und schieβsportlicher
   Leistungen

> Bereitstellung von Mitteln für die Durchführung und
   Austragung   von schieβsportlichen Wettkämpfen und
   Meisterschaften aller
   Disziplinen des Schieβsportes, Breitensportes und bei
   Veranstaltungen des Musikwesens

> Pflege und Wahrung des Schützenbrauchtums in
   freiheitlich-kameradschaftlichem Sinne als wertvoller
   Bestandteil unseres Volkslebens


> Beratung seiner Mitglieder in Rechts- und Führungsfragen
   sowie Schlichtung von Streitigkeiten innerhalb der
   bestehenden Schützenorganisation des KSSV-Neustadt

> Wahrung der inneren Selbständigkeit der angeschlossenen
   Vereine